About


Mein Asien-Faible habe ich bereits zu Schulzeiten entdeckt. Ich trieb meine Eltern damit in den Wahnsinn, dass ich mir zum Geburtstag Musik, wie sie in Chinarestaurants im Hintergrund läuft, gewünscht habe.

Nach meinem Abi habe ich mein Interesse durch das Studium der Interkulturellen Wirtschaftskommunikation und mit dem Schwerpunkt Süd-Ost-Asien vertieft. Dabei begann ich mit Japanisch, kultivierte meine Manga und Anime Leidenschaft und kam auf die Idee, mein Auslandspraktikum in Japan verbringen zu können, was ich 2004 dann auch tat. Die drei Monate in Yokohama gehören noch heute zu den großartigsten Erfahrungen meines Lebens, ebenso wie mein erster Chinabesuch, den ich meiner besten Freundin, die gebürtige Shanghaierin ist, zu verdanken habe. Dabei ist übrigens dieses Foto entstanden.

Warum dieser Blog?
Abgesehen davon, dass ich Japan & China Junkie bin?
... gerne gute und authentische asiatische Küche genieße?
... es liebe, in Asia-Supermärkten zu stöbern?
... beim Kochen lieber experimentiere und exotische Rezepte ausprobiere, als mich auf die heimische Küche zu stürzen?
... immer noch Anime und Manga Fan bin, wenn auch nicht mehr ganz so intensiv?
... gerne meine Japanisch Kenntnisse vertiefen würde?
... und wenn es ginge, mindestens zweimal im Jahr Tripps nach Süd-Ost-Asien zu starten, um Japan und China erneut zu besuchen und neue, spannenden Länder und Kulturen kennen zu lernen?

Ganz einfach: weil ich unheimlich gerne schreibe und meine Erfahrungen teilen möchte. Und weil der Blog mir als Archiv dient.

Japan und China Fans und solche, die es noch werden wollen, sind hier somit herzlich willkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen